Standort

Standort und Lageplan

Luftbild von Walhausen

Die zur Bebauung vorgesehenen Flächen befinden sich in der Gemarkung Walhausen, Flur Nr. 6, Parz.-Nr.: 53/6, 56, 57, 58, 59, 60, 62, 63.
Dies entspricht der Grünlandfläche zwischen der landwirtschaftlichen Nutzfläche des Schulbauernhofes der Waldorfschule und der „Obereckstraße“.

Die Zufahrt erfolgt über die Gemeindestraße „Zur Langendellwies“ und grenzt südlich an die Talaue des Elsenbaches an.

Die Gesamtfläche beträgt 2,8 ha. Die bebaubare Fläche davon 1,0 ha, die landwirtschaftliche Nutzfläche der Schule und die ökologischen Ausgleichsflächen zusammen 1,8 ha.

Aufgrund der Privilegierung wird außerhalb des dargestellten Lageplanes der Gärtnerhof mit Gewächshäusern und landwirtschaftlichen Nutzgebäuden errichtet.

Durch die Bebauung können je nach Bedarf Wohnräume für ca 110 Menschen und betriebliche Einrichtungen für 30 Arbeitsplätze entstehen.