Gärtnerhof

Gärtnerhof

Der Gärtnerhof als weiterer Baustein hat die möglichst umfangreiche Selbstversorgung der Gemeinschaft und seiner Nachbarn zum Ziel.
Er umfasst, im Sinne der biologisch-dynamischen Landwirtschaft: Gemüseanbau, Heilpflanzen- und Kräuteranbau, Streuobstwiesen, Imkerei und Kleintierhaltung.

Die Ernte wird im eigenen Laden weitervertrieben, sowie in der Gemeinschaftsküche für die Gäste und Bewohner als Mahlzeit serviert.

Zu einem späteren Zeitpunkt ist auch Pferdehaltung für Reitpädagogik und -therapie angedacht und von unserem jüngsten proWAL-Mitglied ein Gnadenhof für Tiere.